Dipl.-Ing. Thomas Kolb

//Dipl.-Ing. Thomas Kolb
Dipl.-Ing. Thomas Kolb2018-08-06T12:24:22+00:00

Ausbildung

1992 – 1998
Studium Bauingenieurwesen an der Universität Stuttgart mit Schwerpunkten Werkstoffkunde, Bauphysik und Brandschutz

seit 1998
Diverse Fortbildungen bei der Technischen Akademie Esslingen (TAE), dem Europäischen Institut für postgraduale Bildung (EIPOS), dem Verband zur Förderung des deutschen Brandschutzes (VFdB), dem Deutschen Institut für Normung (DIN), der VdS Schadenverhütung GmbH etc.

Tätigkeiten

seit 1997
Mitarbeit beim Verein zur Förderung von Ingenieurmethoden im Brandschutz (VIB)

seit 1998
Mitarbeiter als Brandschutzsachverständiger bei der Firma Brandschutzconsult

seit 2005
Dozent bei EIPOS:
Masterstudiengang vorbeugender Brandschutz in Dresden,
Sachverständiger und Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz in Hamburg und München,
Betreuung von Masterarbeiten im Bereich Brandschutz

seit 2007
Dozent an der Technischen Akademie Esslingen (TAE):
Lehrgang „Ingenieurmethoden im baulichen Brandschutz“

2008
Eintragung in die Fachliste 38 und 39 der Ingenieurkammer Baden-Württemberg,
Nachweisberechtigter für vorbeugenden Brandschutz der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen Nr. 741090-B-AKH

seit 2008
Mitarbeit in der FDS-Usergroup Deutschland zur Zusammenarbeit bei der Anwendung des Programmes FDS (Fire Dynamics Simulator) des National Institute of Standards and Technology (NIST, USA)

seit 2009
Mitarbeit im Normungsausschuss DIN 18230-4 – Baulicher Brandschutz im Industriebau: Brandsimulation

Veröffentlichungen

1998
Verifikation von Brandsimulationsprogrammen für die praktische Anwendbarkeit

2001
Untersuchung von Tunnelanlagen in Stuttgart mit Hilfe von Brandsimulationsberechnungen

2004
Forschungsvorhaben VIB – Simulationsberechnungen großer Hallen

2010
Auswirkungen der Zellgröße auf den aerodynamisch wirksamen Querschnitt bei CFD-Berechnungen (Brandsimulationen)